©
VEREIN DER HUNDEFREUNDE REHAU e.V.

Welpen/Junghunde

Bei uns geht`s schon mit den ganz Kleinen los!

Ab welchem Alter ist am besten?

Die Trainer des Verein der Hundefreunde Rehau für Sport- und Gebrauchshunde legen, vor allem bei der Welpen- und Junghundeerziehung, viel Wert auf ein alters- und entwicklungsangepasstes Training. In der Welpenspiel- und Prägestunde (ab ca. 1 Woche nach der Eingewöhnungsphase) wird Hunden bis zu einem Alter von 6 Monaten Gelegenheit gegeben sich zu beschnuppern. Bei uns im Verein sind alle Hunde, ob Rassehund oder Mischling, willkommen! Und Herrchen und Frauchen natürlich auch! Inhalte des Welpen- und Junghundetraining: - Aufbau von Bindung und Vertrauen zwischen Hund und Hundeführer - Sozialisation mit Artgenossen und Menschen - Gewöhnung an Umweltreize - Zuverlässiges heranrufen - Erste Schritte im Grundgehorsam Wenn der Hund zum Junghund herangewachsen ist, geht das Training im Junghundekurs weiter.
Fotogalerie Fotogalerie
Je nach Leistungsvermögen und Interesse kann im Anschluss an das Training in der Junghundegruppe in einer der verschiedenen Hundesportarten (z.B. Gebrauchshundeausbildung, Fährtenarbeit, Rally-Obedience) weitergehen. Voraussetzung für die Teilnahme an Prüfungen (außer RO) ist jedoch die Begleithundeprüfung, deshalb wird diese bei uns im Verein angestrebt. Aber natürlich kann jede Hundesportart auch nur zum Spaß trainiert werden!
Ansprechpartner: Monika Dietel erreichbar unter 0170 3560773
© VdH Rehau e.V.
© VdH Rehau e.V.

Welpen/Junghunde

Bei uns geht`s schon mit den ganz Kleinen los!

Ab welchem Alter ist am besten?

Die Trainer des Verein der Hundefreunde Rehau für Sport- und Gebrauchshunde legen, vor allem bei der Welpen- und Junghundeerziehung, viel Wert auf ein alters- und entwicklungsangepasstes Training. In der Welpenspiel- und Prägestunde (ab ca. 1 Woche nach der Eingewöhnungsphase) wird Hunden bis zu einem Alter von 6 Monaten Gelegenheit gegeben sich zu beschnuppern. Bei uns im Verein sind alle Hunde, ob Rassehund oder Mischling, willkommen! Und Herrchen und Frauchen natürlich auch! Inhalte des Welpen- und Junghundetraining: - Aufbau von Bindung und Vertrauen zwischen Hund und Hundeführer - Sozialisation mit Artgenossen und Menschen - Gewöhnung an Umweltreize - Zuverlässiges heranrufen - Erste Schritte im Grundgehorsam Wenn der Hund zum Junghund herangewachsen ist, geht das Training im Junghundekurs weiter.
Fotogalerie Fotogalerie
Ansprechpartner: Monika Dietel erreichbar unter 0170 3560773
Je nach Leistungsvermögen und Interesse kann im Anschluss an das Training in der Junghundegruppe in einer der verschiedenen Hundesportarten (z.B. Gebrauchshundeausbildung, Fährtenarbeit, Rally-Obedience) weitergehen. Voraussetzung für die Teilnahme an Prüfungen (außer RO) ist jedoch die Begleithundeprüfung, deshalb wird diese bei uns im Verein angestrebt. Aber natürlich kann jede Hundesportart auch nur zum Spaß trainiert werden!
VEREIN DER HUNDEFREUNDE REHAU e.V.